Wandel in Düsseldorf.

Foto: derwesten.de/WAZ/Jacob Studnar

Im Künstlerviertel Unterbilk in Düsseldorf, zwischen Medienhafen und Hauptbahnhof, im Hinterhof: 1.300 qm Stilgeschichte der letzten 100 Jahre. Markus Wildhagen verkauft und verleiht Antikes, Aufsehenerregendes, Absurdes und man spürt in jedem Detail seine Leidenschaft für all das.

Die WAZ vom letzten Wochenende hat das Erlebnis der Zeitreise im Wandel in eine Doppelseite gepackt und trefflich beschrieben: „…Die Moden mögen vergangen, die sie belebten, verstorben sein – dieser Laden lebt. Weil er kein Museum ist, keine Möbelausstellung, sondern eine Sammlung höchst lebendiger Unikate“. Zum ganzen Artikel.

Wandel, Friedenstraße 62, 40219 Düsseldorf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s