Lenas Laden.

Foto: lena-meyer-landrut.de

Es ist geschafft! Mit Füsse hochlegen wird es jetzt erst einmal nichts, denn gestern hat Lena ihren Laden eröffnet. In bester Lage, auf der Meyer-Landrut-Alleena 19, direkt am U-Bahnhof Osloer Strasse, setzt der Store neue Maßstäbe: Eine breite Auswahl schwarzer Etui-Stretch-Kleider, Pumps, hellblaue Unterwäsche ohne Ende, Kassettenrekorder, jede Menge Satellitentechnik und blickdichte Strümpfe bilden das Grundsortiment. Ergänzt wird das Ganze um die erste Auflage ihres Erfolgsbuches „Lena – meine krassesten Skandale“ (365 noch leere Seiten, eng beschreibbar für jedermann) und innovative Merchandising-Produkte wie Charmebolzen und Landruten in allen Variationen, diverse Raabschläger-Modelle, Röhren-Fernseher in Nierenform, Fensterglasbrillen und viel Hannover-Werbekitsch. In Kürze kommen noch weitere Produkte ins Angebot, z.B. die Wörterbucher „Lena-Strassenenglisch-Lena“ und das mit Spannung erwartete „Lena – mein Strassenhannoveranerisch“.

Leider war der Laden am Eröffnungstag zu, an der Tür baumelte nur ein schlichtes Pappschild: „Bin in Oslo, am Onlena-Shop wird gearbeitet“.

Lenas Laden, Meyer-Landrut-Alleena 19, 30159 Hannover

Ein Gedanke zu “Lenas Laden.

  1. tja, das ist aber schade…daß der Lenaladen zu hatte.
    Hier in der Filiale in Düsseldorf war die Hölle (os)los und
    alles ist ausverkauft. Übrig geblieben ist nur ein Raabenmäher und eine Hundelena…

    kann ich gern versenden auf Wunsch…;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s