Sonntagsöffnung – Ja, Nein oder Jein?

Gestern haben die Bürger im westfälischen Münster in einem Bürgerentscheid über Sinn oder Unsinn von verkaufsoffenen Sonntagen in ihrer Stadt abgestimmt. Die knappe Mehrheit (rund 53%) ist demnach gegen das lokale Einkaufen an Sonntagen – wobei offenbar nur rund 22% der Bürger an der Abstimmung teilnahmen und das Thema damit wichtig genug fanden, um ihren Sonntag damit zu verbringen. Haben also die übrigen drei Viertel … Sonntagsöffnung – Ja, Nein oder Jein? weiterlesen

Kjaer Sommerfeldt in Kopenhagen.

An imposing entrance, a wood-paneled hall with a historic gallery, the unobstructed view of a further vaulted cellar and side rooms, for wine tasting or an intimate dinner. All this wrapped in the scent of the 140-year wine tradition as a royal purveyor and the countless bottles with history. The store is a stronghold of wine culture, right in the center of vibrant Copenhagen. Kjaer Sommerfeldt in Kopenhagen. weiterlesen

Die Nicolaische Buchhandlung in Berlin.

Es ist der älteste Buchladen in Berlin, gegründet 1713. Die Nicolaische Buchhandlung ist gerade von der Bundesregierung zum Ausgezeichneten Ort der Kultur ernannt worden und ist Preisträger des Deutschen Buchhandlungspreises 2016. Kurz nach dem 300-jährigen Jubiläum des Geschäfts hat Martina Tittel im letzten Jahr die Leitung übernommen, früher war sie u.a. Chefin des Kulturkaufhauses Dussmann in der Berliner Friedrichstraße und langjährige Unternehmensberaterin in Handel und … Die Nicolaische Buchhandlung in Berlin. weiterlesen

How Hidden becomes Hip.

Marais (Paris), Notting Hill (London), Meatpacker (NY), Hackescher Markt (Berlin), Nine Streets (Amsterdam) – all these hip areas have one in common: They were just normal neighborhoods in the cities before they got discovered as fresh retail expansion targets for international lifestyle brands. So, if you think of such places in Germany for the upcoming years – the caravan continues, but where does it rest … How Hidden becomes Hip. weiterlesen

Studie: Slow Business.

Das Zukunftsinstitut beschäftigt sich seit 1998 mit den Fragen der Entwicklung unserer Gesellschaft und ist mit seinen Thesen international unterwegs. Dabei haben die Inhaber Matthias Horx und Harry Gatterer viele Mega-Trends vorhergesehen, die wir heute selbstverständlich leben. Nun hat sich das Recherche-Team in Frankfurt Zeit genommen, um einen neuen Impuls unseres Alltags ausführlich vorzustellen: Den Trend der Entschleunigung – oder wie es im Untertitel der … Studie: Slow Business. weiterlesen

Pokémon Go Shopping!

Es war eine Frage von Stunden nach dem Launch der App, dass sich die unzähligen, auf Veränderungen lauernden, „Ja, aber“-Krakeler hierzulande meldeten und es brauchte nur wenig länger, da hängten die ersten Händler „Hier No-Pokémon-Zone!“-Schilder an ihre Ladentüren. Denn plötzlich waren die Straßen, Malls und Fußgängerzonen voll, voll, voll mit Menschen. Uff, das ist dann doch zu viel und man kann als Kaufmann doch wohl zurecht beleidigt sein, wenn die Suchenden nicht die austauschbaren T-Shirts, Taschen und Tassen in den Läden shoppen, sondern lieber Monster fangen. Dreck bringen sie ja trotzdem in den Laden und klauen tun sie wahrscheinlich auch. Pokémon Go Shopping! weiterlesen