Slowretail wörtlich.

Ein schönes Werkzeug, um seine Inhalte zu verdeutlichen, ist die „Wortwolke„. Man findet sie schon auf einigen Webseiten, sozusagen als zufällige Mindmap der vertretenen Werte, Thesen oder Leistungen.

Der kostenlose Webdienst Wordle macht es nun möglich, seine eigene Wolke zu generieren und damit grafisch zu spielen. Christoph hat ihn heute auf KarmaKonsum kurz vorgestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s