Wir sind was wir tun.

Foto: We Are What We Do

Das englische Web-Portal We Are What We Do ist eine Plattform für die Verantwortung jedes Einzelnen und seiner Taten. Es will nichts geringeres als einen Beitrag zur Weltverbesserung leisten, Denkanstösse liefern und Gemeinschaften bilden. Gegründet wurde es vom Sozialarbeiter David Robinson, der mit Community Links zuvor ein lokales, soziales Hilfsnetzwerk in London geschaffen hatte.

Auf We Are What We Do sind inzwischen 390 verschiedene Aktionen von 29.623 Menschen 4,732,385 mal durchgeführt worden. Die Aktion Nr. 39 trägt den Titel „Shop locally“ und tritt damit für das bewusste Einkaufen bei kleinen, unabhängigen Händlern in der Nachbarschaft ein. Eine gute Initiative, die jeder im Stillen unterstützen kann – auch ohne über seine regionale Loyalität zu twittern, bloggen, facebooken oder sich sonstwie profilierend zu verewigen. Die größte Anerkennung erfährt man schließlich im persönlichen Austausch mit seinem Händler nebenan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s