Rettet Overbeck in Essen!

Nach 82 Jahren: Das traditionsreiche Café Overbeck in der Essener Innenstadt musste kürzlich Insolvenz anmelden und wird – wenn sich kein Investor findet – zum Jahresende schliessen. Dass diese Meldung heute auf der Titelseite von derwesten.de direkt neben der Ankündigung steht, dass 89 Burger King-Filialen (davon knapp 50 in NRW) per Millionen-Zuschuss offenbar aus der Insolvenz ihres Franchisers gerettet wurden und nun wieder eröffnen, ist grotesk.

89 x Standard Fast-Food vs. 1 x handwerkliche Qualität. 89 x pappige Langeweile vs. 1 x einzigartiges Kaffeehauserlebnis. Während die BK’s schon erschreckend lange in ihrer speckigen 90er-Diner-Ästhetik verharren, wird bei Overbeck täglich frische Liebe zum Detail gelebt. Wen würden wir wohl mehr vermissen? Und wahrscheinlich ist es schon beschlossene Sache, dass demnächst ein neuer BK in bester Ecklage der Kettwiger Strasse eröffnet,

2 Gedanken zu “Rettet Overbeck in Essen!

  1. Bitte ausführlich recherchieren! Essen braucht gerade jetzt kein Cafe in dem in den 80ern ein Schild in der Tür hing: Ausländer unerwünscht. Es gibt zahlreiche dokumentierte Begebenheiten wo Leute, die dem Personal nicht passten, weil sie nicht Deutsch genug aussahen, hinausgebeten wurden. Ich bin froh wenn sie weg sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s