Wheadon in Berlin.

In diesem Beautystore sind Männer die treuesten Kunden und besuchen Nicole Wheadon meist mehrmals im Monat. Sie zieht es in den tiefschwarzen Keller, zum Bartpflegeritual durch professionelle Barbiere. Auch für Frauen ist der Laden ein echter Geheimtip in Berlins Mitte – neben den schönen Männern lockt eine vielfältige Auswahl an Naturkosmetik aus aller Welt. In this beauty store, men are the most loyal customers and … Wheadon in Berlin. weiterlesen

Local Store in Berlin.

Simon Freund, der Gründer des Local Store in Berlin, entwickelte die Idee zum Laden im Kreuzberger Bergmannkiez aus seiner eigenen Marke SIMON&ME, die er letzten Sommer auf den Markt brachte. Alle Marken im Store produzieren ihre Produkte ausschliesslich in dem Land, wo die Marke ansässig ist: die eigene Marke in Deutschland, Riess in Österreich und z.B. Denims vom amerikanischen Label Noble komplett in den USA. … Local Store in Berlin. weiterlesen

Un autre Voodoo in Berlin.

Just until January 3rd, 2015: The Pop-Up-Store Un autre Voodoo exhibits and sells handmade items, locally designed and produced by international talents based in Berlin. Oryanne and Raphael Dufour created an art gallery where they individually promote each designer. A friendly place where you can talk about what you buy, how it is made and by whom – like if you were talking to the … Un autre Voodoo in Berlin. weiterlesen

Boom Boom Pop Up’s.

Mit einem zweifachen Boom Boom sind sie jüngst gleich an zwei Orten erstmalig präsentiert worden: Die Boom Boom Lautsprecher, die mittels Bluetooth oder Kabel Smartphones & Co. künftig zu mehr Ausdruck verhelfen. Als echtes Pop Up für eine kurze Installation im Mailänder Design-Gral 10 Corso Como und für ein paar weitere Wochen noch in einem der großartigen Brettershops im ebensolchen Berliner Bikini Haus. Ich hatte … Boom Boom Pop Up’s. weiterlesen

Slowretail in radioeins Berlin.

Der Radiosender radioeins vom rbb Berlin/Brandenburg widmet sich im Januar ganz der Entschleunigung. Unter dem Motto slowtime werden Projekte zum Thema vorgestellt und Mut gemacht, sich mal treiben zu lassen statt sich so oft getrieben sein zu lassen. Da darf auch die Slowretail Idee nicht fehlen und so gab es heute mittag ein kurzes, beschleunigtes Interview mit mir zum Thema entschleunigter Einzelhandel: Hier geht’s zum … Slowretail in radioeins Berlin. weiterlesen

XXX Concept Store in Berlin.

XXX ist ein 400 m² Loft, versteckt in einem Kreuzberger Hinterhof. Eine selektierte Auswahl an avantgardistischer Mode, Schmuck, Büchern, Musik und Kunst wird ebenso angeboten wie Getränke und ein Schlafplatz – ein Ort der Huldigung an die Liebe zur Kreativität. XXX Concept Store, Skalitzer Str. 33 (Aufgang B, 3. OG), 10999 Berlin Der Februar im Slowretail Kalender 2013. XXX Concept Store in Berlin. weiterlesen

Das KaDeWe ist verkauft.

aus dem heutigen Immobilien-Newsletter von Thomas Daily: KaDeWe und weitere Karstadt-Häuser für 1 Mrd. Euro verkauft Die österreichische Signa Holding um den Immobilieninvestor René Benko kauft für gut 1 Mrd. Euro mehrere Karstadt-Häuser in Deutschland, darunter das Berliner „Kaufhaus des Westens“ (KaDeWe). Einen entsprechenden Bericht der deutschen Online-Ausgabe des „Wall Street Journal“ haben Marktkreise gegenüber TD bestätigt. Der Deal soll allerdings erst Anfang des kommenden … Das KaDeWe ist verkauft. weiterlesen

Slowretail auf dem Heldenmarkt in Berlin.

Am 17. und 18. November 2012 findet wieder der Heldenmarkt im Berliner Postbahnhof (am Ostbahnhof) statt. Hier bündeln sich Händler, Hersteller, Institutionen und NGO’s, die sich alle dem Thema Nachhaltigkeit, Fairness und sozialer Verantwortung verschrieben haben. Jeder kann kommen, um sich über Projekte zu informieren, Neues aus der grünen Community zu erleben – oder schlichtweg um erste Weihnachtseinkäufe mit Mehrwert zu erledigen. Ein Projekt, das … Slowretail auf dem Heldenmarkt in Berlin. weiterlesen

Oukan in Berlin.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Natalie Viaux und ihr Partner Huy-Thong Tran Mai haben Mut. Ein paar Schritte zuviel muss man von der Friedrichstraße abweichen, um ihr Universum zu finden. „Your body is your temple“ ist des Ladens Motto, den einfach Laden zu nennen ihm unwürdig wäre.

Oukan ist wohl der konsequenteste Vertreter der aktuellen Concept Store-Manie, im Wortsinne folgt er einem Konzept, das so klar ist wie ein japanischer Bergsee. Es geht um ein eigenes Lebensgefühl, einer Wahrheit, die aus der Soto/Zen-Tradition stammt. Im persönlichen Gespräch fanden Natalie und ich schnell Gedanken zu Parallelen mit der Slowretail-Idee. Dies im Sinne der Entschleunigung und der Konzentration auf Weniges, das Eine und auf Qualität, Individualität.

So jagen die beiden Unternehmer – sie ist einschlägig erfahren in Kunst- und Retailprojekten und er als Designer u.a für Martin Margiela und Strenesse – nicht den üblichen Trendmarken hinterher und „Oukan in Berlin.“ weiterlesen

Frau Tonis Parfum in Berlin.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wer individuelle Düfte liebt, wird bei Frau Tonis Parfum, mit ihren ausgefallenen Manufakturparfums „made in Berlin“ fündig. Hier gibt es sehr klare und einzigartige Düfte wie „Berlin Summer“ oder „Eau de Berlin“, quasi eine olfaktorische Übersetzung des Charakters der Metropole. Auch ausgefallene Kompositionen wie „Unter den Linden“ oder „Reines Veilchen“, dem in den 1920er Jahren schon Marlene Dietrich verfallen war, findet man hier. 26 große Apothekerflaschen stehen bereit, aus denen der Kunde nicht nur die Lieblingsnote wählen kann, sondern auch sein eigenes Aroma komponieren kann.

Tatsächlich ist eine Aroma-Therapie bei „Frau Toni“ nichts Geringeres als „Frau Tonis Parfum in Berlin.“ weiterlesen