Karstadt im Dunkeln.

Thomas Tuma, der Leiter des Wirtschaftsressorts beim Spiegel, schreibt heute aufmunternd kritisch über das Karstadt-Debakel. Hier ein Auszug:
„Als Herr Middelhoff bei der Firma anfing, hieß sie noch KarstadtQuelle und stand kurz vor der Pleite. Dann hat er alles umgekrempelt. Der Erfolg gibt ihm recht: Nun steht die Firma kurz vor der Pleite, heißt aber Arcandor.“

Hier geht’s zum Artikel auf Spiegel Online: Bei Karstadt besteht Verdunkelungsgefahr.

Ein Gedanke zu “Karstadt im Dunkeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s